Eva-Bettina Jacobs

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

über mich

 

Seit 1997 beschäftige ich mich mit alternativen Heilmethoden.

 

So wurde mir zunächst die Anwendung „homöopathischer Arzneimittel“ sehr vertraut. Durch langjährige Erfahrungen habe ich eine ganz individuelle Methode entwickelt, die der klassischen Homöopathie nur noch im Ansatz ähnelt.

 

Durch den Umgang mit verschiedenen „Pendel-Methoden“ bekam ich immer mehr Zugang zur „geistigen Welt“.

Die „Kraft der Steine“ ermöglichte mir, die Verbindung zur geistigen Welt zu intensivieren.

 

Schließlich verfolgte ich durch „Rückführungen

(Reinkarnationen) den Weg in vergangene Welten, die mir den Zugang eröffneten, auf der Ebene der „Geistheilung „ (auf der Ebene der Quantenphysik) zu arbeiten.

 

Seit 1999 arbeite ich speziell auf diesem Gebiet und durfte schon viele Wunderheilungen miterleben.

 

Es ist mir eine Ehre, Menschen meine Hilfe anbieten zu dürfen. Und es ist mir eine Freude, diese wieder lachen zu sehen.

 

„Ich sehe die Sonne“

 

 

Interview auf RheinMain TV:

 

Lebenslauf

 

•  geboren in Wiesbaden 1956

 

•  Fremdsprachenkorrespondentin 1973 bis 1982

 

•  Mitarbeiterin der Abteilung Landesentwicklung des Landes Hessen 1982 bis 1986

 

•  Vorzimmerdame im Persönlichen Büro des Ministerpräsidenten des Landes Hessen 1986 bis 1990

 

•  Assistentin der Geschäftsführung eines namhaften Immobilienunternehmens in Wiesbaden 1990 bis 1991

 

•  Chefsekretärin eines namhaften Immobilienunternehmens sowie des Jordanischen Konsulats in Wiesbaden 1991 bis 1996

 

•  Studium/Ausbildung zum Heilpraktiker in der Paracelsus-Schule in Mainz 1999 bis 2002

 

•  Praktikum in der Naturheilpraxis Grahlert in Weilmünster 2000

 

•  Assistentin in der TCM-Klinik Frau Yu in Wiesbaden 2000 bis 2001

 

•  Ausbildung/Prüfungsvorbereitung in der Heilpraktikerschule Dr. Klaus Jung in Kronberg im Taunus 2004 - 2008

•  Staatlich geprüfte und anerkannte Heilpraktikerin ohne Bestallung (Approbation) April 2008

 

 

Was bedeutet „Biosensitive Heilverfahren“?